Unser M-Wurf (CLAIR x QUIRIN)

Wenn Sie immer aktuell über Neuigkeiten zu diesem Wurf informiert werden möchten, melden Sie sich einfach zum NEWSLETTER an.

CLAIR ist tragend.

Etwa zur halben Trächtigkeitszeit kann man eine Trächtigkeitsuntersuchung machen. Wir haben das natürlich auch getan und dabei ist nachstehendes Bild entstanden. Leider war Clairs Darm noch sehr gefüllt und damit hat man einfach nicht mehr Früchte gleichzeitig aufs Bild bekommen. Wichtig war uns, dass sie überhaupt trächtig ist.

Offensichtlich hat Clair die Diagnose unserer Tierärztin verstanden. Seit diesem Tag meint sie, dass die Futterrationen deutlich erhöht werden müssen.

Inzwischen wächst der Bauch fast täglich . Das ist schon sehr beruhigend.
Übrigens, aus einer ähnlichen Verpaarung mit QUIRIN (helle dreifarbige Hündin mit zweifarbigem Rüden) sind vor einigen Tagen 7 Welpen hervorgegangen: 4 x bicolour 3 x tricolour. - Natürlich kann das bei uns auch ganz anders aussehen.

Das Abenteuer M-Wurf beginnt.

Am 5. bis 7. Februar waren wir mit unserer CLAIR auf Hochzeitsreise.

Es war Sympatie auf den ersten Blick. Allerdings klappte es am 5. Februar noch nicht. Irgendwie war Quirin der Meinung, dass der Termin noch nicht passt. Der nächste Termin am Mi Vormittag. es klappte hervorragend. Wegen dem normalerweise sehr engem Zeitfenster bei Clair hatten wir am Abend noch ein Date. Aus das klappte. Am Donnerstag Vormittag starteten wir noch einen Versuch. Große Hoffnung hatten wir zwar nicht, aber auch diese Zusammentreffen war war von Erfolg gekrönt.

Jetzt müssen wir etwa 4 Wochen warten. Dann haben wir einen Ultraschalltermin und bekommen damit eine Bestätigung der Trächtigkeit. Die Welpen haben dann etwa die Größe einer Walnuss. Nur über die Anzahl der Welpen  gibt diese Untersuchung keine Auskunft.
Voraussichtlicher Wurftermin ist der 09. April 2019.

Der Trächtigkeitskalender gibt Auskunft über die reguläre Entwicklung der Welpen. (Bitte anklicken)

Die Elterntiere

Die Mutter:Der Vater:
Lady CLAIR of the Hunting FellowsQUIRIN von der Geierswacht
Wurfdatum:01.10.201222.05.2017
ZB-Nr.:12-54117-272
Farbe:tricolourbicolour
HD;A1B2
ZZL:jagdl. Anlagenzuchtjagdl. Leistungszucht
Gesundheit:IGS N/N, LAFORA N/NIGS N/N, LAFORA N/N, MLS N/N, NCCD N/N,
POAG NN, PK N/N
Wideristhöhe:39,5 cm41,5 cm

Was bedeuten dies Daten?

Die Farbe: Wir erwarten sowohl zwei- als auch dreifarbige Welpen. Da die schwarze Fellfarbe dominant vererbt wird ist CLAIR für die Farbgebung verantwortlich. Die schwarze Farbe tritt bereits auf wenn einer der Partner diese vererbt.

Gesundheit: Für die angegebenen, erblich bedingten, Krankheiten wurden die Hunde getestet. N/N bedeutet, dass beide Allele an den entsprechenden Genorten nicht defekt sind. Sie sind also keine Anlagenträger und können damit den Gendefekt auch nicht an ihre Nachkommen weitergeben. Ebenso werden die Welpen nicht daran erklranken.

ZZL: Der M-Wurf wird der Zuchtklasse "jagdliche Anlagenzucht" angehören, da beide Elterntiere die Schussfestigkeits- und Spurlautprüfung erfolgreich angelegt haben.

Inzuchtkoeffizient: Der Inzuchtkoeffizient ist mit 0,39 sehr niedrig. Er wird über die Anzahl mehrfach vorhandener Vorfahren nach einem recht komplizierten Verfahren ermittelt. In diesem Fall ist es 1 Rüde der in der 4. (Rüde) bzw. in der 5. Generation (Hündin) vorkommt.